Jahresbericht 2015

Gümligen, den 20. Januar 2016

 

 

Liebe Freundinnen und Freunde

 

Das Jahr 2015 wird meteorlogisch als eines der wärmsten Jahre in die Geschichte eingehen. Was für uns alle als sehr angenehm empfunden wird, ist es für einen Circus nicht unbedingt. Ein schöner Sommerabend kann auch ausserhalb des Chapiteau schön.

 

Trotzdem kann unser Circus im Vergleich zu andern ähnlichen Circussen mit den Besucherzahlen zufrieden sein. Dies einmal mehr wegen eines Programms, das unter dem „Motto Spass muss sein“, auch höheren Ansprüchen genügte. Es ist immer wieder erstaunlich, wie die Direktion gute Artisten für die Tournee gewinnen kann, die bei Gross und Klein sympatisch und autentisch ankommen.

 

Winterquartier

Dank den Mitgliederbeiträgen unserer Mitglieder, können die Jahresmiete wir für das Winterquartier fast zu 100% aufbringen.

 

An etlichen Sonntagen traten im Brodhüsi Musiker von regionalem und nationalem Format auf. Höhepunkt war der Sonntag mit dem Circus-Harlekin und Pedro Freund, Z’hansrüedi ais dem Wallis. Es ist nicht selbstverständlich, dass ein Musiker und Unterhalter wie Z’Hanrüedi an einen Sonntagnachmittag Zeit und Weg ins Brodhüsi findet.

 

Besten Dank an alle Helferinnen und Helfer, solche Sonntage möglich zu machen. Nebst Pedro gehört dieser Dank Susanne, Monika und Familie  Loretan.

 

Das Winterquartier dient unter der Woche wie immer noch als Arbeitsplatz, wo unsere bewährten Handwerker die Fahrhabe Instand halten.  

 

Vereinsanlässe

Leider gehört der Galaabend der Circusfreunde bezogen auf die Anzahl Anwesenden nicht zu den Jahreshöhepunkten. Das Programm des Circus, das Stargastduo Ueli und Jenny, das Essen und auch das spezielle Lotto mit Pedro kam bei den 80 Gästen sehr gut an.  Herzlichen Dank an alle Vorstandsmitglieder, die diesen Anlass mit Arbeit und Engagement unterstützt haben.

 

 

Der geplante Vereinsausflug musste mangels Anmeldungen abgesagt werden. ()

 

Wir haben die Lehren aus den beiden Anlässen gezogen und werden für das Jahr 2016 im Vorstand neue Wege suchen, unsere Mitglieder zu bewegen. Ideen wie Oktoberfest und ein Anlass im Winterquartier könnten mögliche Alternativen sein.

 

Der Anlass mit unseren Donatoren im Winterquartier ist gut angelaufen und wird ins Jahresprogramm aufgenommen.

 

Wir haben an verschiedenen Sitzungen über die Zukunft des Circus diskutiert. Uns als Freunde des Circus Harlekin scheint eine längerfristige Planung und (finanzielle) Sicherung des Circus wichtig. Wir haben aber einsehen müssen, dass bei einer Aufgabenteilung zwischen Verein und Circusdirektion weniger Reibungsflächen entstehen. Deshalb wird der Verein vermehrt Mitgliederanlässe organisieren und den Circus gemäss Statuten ideell unterstützen.

 

Liebe Freunde des Circus Harlekin, ihr seid im richtigen Verein!  Wir haben an der Sommeraktion von Radio BEO am meisten Stimmen im Hörervoting geholt und dafür einen Getränkegutschein von 200 Fr. erhalten!

 

Circus Harlekin ist nicht irgend ein Circus und wir sind nicht irgend ein Verein!

 

In diesem Sinne danke ich euch allen, namentlich dem Vorstand und der Direktion für die geleistete Arbeit und wünsche für uns und den Circus viele gute Momente im 2016!

 

Mit herzlichen Circus-Grüssen

 

 

Hans Aeschbacher

Präsident

 

 

 

Circus Harlekin in  der Winterpause

Verein "Harlekinfreunde"

Peter Loretan

Kilchweg 12

3665 Wattenwil

peter.loretan@solnet.ch

Tel.: 079 105 99 15

 

Circus Harlekin

circus.harlekin@bluewin.ch
Ticketline: 078 742 27 60

This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.